Grimentz

Die berühmten, von der Sonne schwarz gebrannten Getreidespeicher und die feurig roten Geranien sind zum Markenzeichen von Grimentz/St-Jean geworden.  Der typische Walliser Charme macht aus Grimentz ein malerisches und authentisches Dorf in 1'572m. ü. M.


die Fassade aus dem Bilderbuch


kaum noch ein Plätzchen ohne  Blumen


selbst bei leichtem Nieselregen lohnt sich ein Spatziergang durchs Dörfchen


die Kirche von Grimentz


Hauptgasse im historischen Dorfteil


Geranien im Kupferkessel


auch die neueren Chalets sind dem Ortsbild angepasst.


herbstliche Blumenfülle


hinter diesen kleinen Fenstern vermutet man eine gemütliche Stube, wahrscheinlich wohlig warm in kalten Wintern 


Sehenswert ist der gut erhaltene, autofreie Ortskern von Grimentz mit zahlreichen für die Region typischen, sonnenverbrannten historischen Holzhäusern. Das Val d'Anniviers umfasst mehrere kleine Skigebiete